Klassenfahrten in die Wegscheide

Fehlende Freizeitmöglichkeiten, Lockdown und Home-Schooling - Kinder und Jugendliche waren von der Corona-Pandemie mit am schlimmsten betroffen. Die mentalen Belastungen waren und sind enorm. Wir wollen deshalb den Schülerinnen Frankfurts einen Schritt zurück in die Normalität ermöglichen. Alle Klassen der Jahrgangsstufen eins bis sechs sollen in den kommenden Jahren die Möglichkeit einer Klassenfahrt zum Landschulheim Wegscheide bekommen. Die Stadt Frankfurt übernimmt dabei 60% der der Beherbergungskosten. Dort können die Schülerinnen nicht nur soziale Kontakte pflegen, sondern auch Bildung nachholen: Ebenfalls übernommen werden die vollständigen Kosten für das Programm Umweltbildung der Wegscheide. Dieses ermöglicht auf kreative und spielerische Art Einblicke in die Bereiche Ökologie und Forschung.

Scroll to Top