Unsere Themen

Frankfurt für Alle – Sozial und aufgeschlossen 

Liebe Frankfurterinnen und Frankfurter, 

seit Sommer 2016 ist die Frankfurter SPD an der Stadtregierung beteiligt. Wir haben diese Zeit genutzt und viele Ideen für eine lebenswerte, soziale Stadt umgesetzt.  

Die Mietpreisbremse bei der städtischen Wohnungsbaugesellschaft ABG,  Preissenkungen für Busse und Bahnen, den kostenlosen Eintritt für Kinder und Jugendliche in die Museen, in den Zoo und in die Schwimmbäder, kostenfreie KITA-Plätze, Tarifverträge in allen städtischen Gesellschaften sowie spürbare Verbesserungen im öffentlichen Personenverkehr und im Radwegenetz - das alles  würde es ohne uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten nicht geben.

Dafür stehen die 22 Stadtverordneten der SPD, unsere vier Dezernentinnen und Dezernenten und natürlich unser Oberbürgermeister Peter Feldmann. Gemeinsam haben wir es geschafft, diese Erfolge für die Frankfurterinnen und Frankfurter durchzusetzen, auch in einer nicht immer einfachen Koalition mit CDU und Grünen.

Aber wir ruhen uns nicht auf dem bereits Erreichten aus. Noch immer brauchen wir bezahlbaren Wohnraum, noch immer müssen Schulen saniert und neu gebaut werden und noch immer müssen wir für die Umsetzung eines tatsächlich gleichberechtigten Zusammenlebens kämpfen. Zu Recht beklagen viele junge Menschen, dass wir nicht alle Möglichkeiten für einen besseren Klimaschutz nutzen und zu Recht bemängeln viele, dass sie sich die Teilhabe am öffentlichen Leben in unserer Stadt kaum leisten können. Das wollen wir ändern.
Um diese Ziele besser umsetzen zu können, wollen wir bei den nächsten Kommunalwahlen im Frühjahr 2021 stärkste Partei in Frankfurt werden. Dann können wir -  gemeinsam mit Oberbürgermeister Peter Feldmann - noch mehr für das Wohl aller Frankfurterinnen und Frankfurter tun. 

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Wir vermitteln Ihnen auch Kontakte zu den Stadtverordneten und Ortsbeiräten, die sich in Ihrem Stadtteil besonders gut auskennen oder über die nötige Sachkenntnis für Ihr Anliegern verfügen. Bitte bedenken Sie, dass alle unsere Stadtverordneten und Ortsbeiräte ehrenamtlich tätig sind und in der Regel tagsüber einer beruflichen Tätigkeit nachgehen. 

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Ihre Unterstützung.

Ihre
SPD-Fraktion im Römer
Ursula Busch, Vorsitzende

Schule & Kindergarten

Kultur

Gute Arbeit

Sicherheit & Sauberkeit

Soziales Frankfurt

Stadt der Vielfalt

Verkehr

Wohnen

Sport

Scroll to Top