Sonstige Themen

Für eine demokratische Polizei – frei von rechten Netzwerken

Wenn wir Menschen fragen, warum sie sich in gewissen Situationen – beispielsweise bei Veranstaltungen – sicher fühlen, wird als häufigste Antwort die Polizei genannt, die für Recht und Ordnung sorgt. Grundlage dafür ist das Vertrauen, dass die Polizei demokratisch handelt und sich in gleicher Weise für alle einsetzt. Daran

Für eine demokratische Polizei – frei von rechten Netzwerken Weiterlesen »

Grafik mit schwarz gehaltenen Menschen. Einer hält ein Schild mit der Aufschrift Gegen Rechts hoch.

Einkaufen der Zukunft – Was wird aus dem Einzelhandel?

Wie sieht es mit einem Einkauf in der Innenstadt aus? Wenn ich mir die Zeil und die Innenstadt in Frankfurt, aber auch die Einkaufsstraßen in vielen anderen Städten anschaue, stelle ich seit Jahren fest, dass schon viele kleinere Geschäfte verschwunden sind. Nun steht auch die Schließung großer Kaufhäuser an,

Einkaufen der Zukunft – Was wird aus dem Einzelhandel? Weiterlesen »

Karstadt auf der Zeil in Frankfurt

Die Polizei, dein Freund und Helfer – oder dein Sündenbock?

Ausschreitungen. Randale. Angriffe. All das sind Begriffe, die wir leider täglich in den Nachrichten lesen. Immer wieder dreht sich dabei die Diskussion auch um die Frage der „Schuld“: Wieso kam es zu solchen Situationen? Was ist passiert und wieso kam es zu Übergriffen? Zuletzt haben wir Berichte über Plünderungen

Die Polizei, dein Freund und Helfer – oder dein Sündenbock? Weiterlesen »

Zwei Polizisten mit Uniform und Polizeiauto

Frau. Mutter. Arbeitnehmerin. Hausfrau: Heldinnen des Alltags

Frau. Mutter. Arbeitnehmerin. Hausfrau: Das sind nur ein paar der Rollen, in die wir Frauen täglich schlüpfen und denen wir allen gleichzeitig gerecht werden müssen. Gerade in Zeiten einer Krise zeigt sich, dass vor allem Frauen einen Spagat zwischen Kindererziehung, Haushalt und ihrer normalen Arbeit hinbekommen müssen und somit

Frau. Mutter. Arbeitnehmerin. Hausfrau: Heldinnen des Alltags Weiterlesen »

Die Corona-Pandemie - Eine Krise der Frauen. Standbild eines Videos, in dem die Stadtverordnete Stella Schulz-Nurtsch darüber spricht, dass die Lebensumstände der Frauen mehr Beachtung und Anerkennung brauchen. Die Corona-Krise sollte als Chance gesehen werden, um endlich echte Gleichberechtigung herzustellen.

Alles online – digitaler Datenkonsum in Zeiten der Corona-Krise

Es scheint so, als würde momentan ganz Frankfurt stillstehen. Die Straßen, Geschäfte und öffentlichen Plätze sind leer. In vielen Unternehmen sind die Büros nicht besetzt. Wenn wir können, bleiben wir in den eigenen vier Wänden und arbeiten von zu Hause aus. Die Kommunikation mit unseren Freundinnen und Freunden, aber

Alles online – digitaler Datenkonsum in Zeiten der Corona-Krise Weiterlesen »

riesige Server mit grünen Lichtern in den Rechenzentren

Den Schwächsten helfen – Nothilfe wegen Corona

Frederik ist Malermeister und Geschäftsführer seines kleinen Unternehmens „Pinselstrich“ in Frankfurt. Alles lief hervorragend bis „Corona“ dafür sorgte, dass sie keine Aufträge mehr bekamen. Frederik musste seine Angestellten nach Hause schicken, da momentan jeder soziale Kontakt so weit wie möglich gemieden werden soll und sie deswegen keine fremden Häuser

Den Schwächsten helfen – Nothilfe wegen Corona Weiterlesen »

Verschiedene Symbole zur Corona-Krise

Weltfrauentag am 08. März – Ungleichheit von Frauen und Männern in Unternehmen

Jedes Jahr wird am 08. März der Weltfrauentag gefeiert. Ursprünglich sollte damit auf das Frauenwahlrecht und die Emanzipation der Frauen aufmerksam gemacht werden. Inzwischen leben wir im Jahr 2020 und noch immer gibt es große, feststellbare Unterschiede zwischen Männern und Frauen, unter anderem bei Angestelltenverhältnissen im Berufsalltag. Gegen die

Weltfrauentag am 08. März – Ungleichheit von Frauen und Männern in Unternehmen Weiterlesen »

Zwei Bauklötze mit dem Symbol für Mann und Frau und in der Mitte ein Bauklotz mit einem Gleichzeichen und einem Ungleichzeichen. Es soll aufgezeigt werden, dass es noch immer viel Ungleichheit zwischen Männern und Frauen gibt.
Scroll to Top