Kristina Luxen

Ihr Stadtverordnete für die Ausschüsse Bildung und Integration, Haupt- & Finanzen sowie für den Ältestenausschuss.

Kristina Luxen
Nachtbürgermeister oder Nachtbürgermeisterin für Frankfurt. Zu sehen ist die Frankfurter Skyline bei Nacht.

Warum Frankfurt einen Nachtbürgermeister oder eine Nachtbürgermeisterin braucht

Mannheim hatte den ersten Nachtbürgermeister in Deutschland, Wiesbaden hat einen und Mainz seit neuestem auch. Frankfurt wartet seit 2019 immer noch auf den Nachtbürgermeister oder die Nachtbürgermeisterin. Warum braucht es Nachtbürgermeister? Ich bin zum ersten Mal Ende 2018 auf diese Rolle aufmerksam geworden, als ich in einem Magazin über …

Warum Frankfurt einen Nachtbürgermeister oder eine Nachtbürgermeisterin braucht Weiterlesen »

Ein Kind sitzt am Esstisch in der Küche und macht Hausaufgaben.

Zurück in die Kreidezeit – Ein Bericht aus dem Homeschooling im Homeoffice

Es hat mich kalt erwischt, dieses Ding mit dem Unterricht zu Hause. Erstmal hörte es sich für mich nicht so schlimm an, dass die Schule geschlossen wurde. Aber gleich der erste Tag belehrte mich eines Besseren. Es leben nur noch zwei schulpflichtige Kinder in meinem Haushalt – der älteste …

Zurück in die Kreidezeit – Ein Bericht aus dem Homeschooling im Homeoffice Weiterlesen »

Starke Heimat Hessen. Das neue Gesetz der sogenannten Heimatumlage.

Starke Heimat Hessen – Heimatumlage

Während in allen Bundesländern die Kommunen direkt und vollumfänglich vom Auslaufen der bundesgesetzlichen Regelung zur Gewerbesteuerumlage profitieren, trat zum 01.01.2020 in Hessen ein Gesetz mit dem Titel „Starke Heimat Hessen“ mit einer sogenannten Heimatumlage in Kraft. Dieses Gesetz basiert auf einer intransparenten und inkorrekten Umverteilung von Geldern seitens der …

Starke Heimat Hessen – Heimatumlage Weiterlesen »

Kinder, die Sozialleistungen beziehen

Mehr als jedes fünfte Kind benötigt in Frankfurt bedarfsorientierte Sozialleistungen

Der aktuelle Statistikbericht des Infoservice der Stadt Frankfurt liefert erschreckende Zahlen: Mehr als jedes fünfte Kind in Frankfurt erhält Sozialhilfe. Als Stadtverordnete der SPD-Fraktion im Römer finde ich diese Erkenntnis besorgniserregend. In Frankfurt beziehen etwa 94.800 Menschen bedarfsorientierte Sozialleistungen. Davon sind 20.950 Kinder im Alter bis 13 Jahren. 22,1 Prozent …

Mehr als jedes fünfte Kind benötigt in Frankfurt bedarfsorientierte Sozialleistungen Weiterlesen »

Scroll to Top